Die Hochzeitskutsche

Der Traum aller Mädchen ist wohl, eine weiße Hochzeitskutsche. Die sollte schon für den „schönsten Tag“ zur Verfügung stehen. Nach Geschmack, Verfügbarkeit und dem Geldbeutel richten sich die Größe des Gefährtes und die davor gespannte Zahl der edlen Rösser. Blumengirlanden sollen die Kutsche schmücken und die Pferde sollen ebenso schön geschmückt sein. Das Brautpaar wird daheim abgeholt zur Trauung gefahren und anschließend zur Gaststätte oder zum Hotel, wo die Hochzeitsfeier stattfindet. Heutzutage stehen wieder viele schöne Kutschen zur Verfügung, sodass für jeden Geschmack die passende Kutsche gefunden werden kann. Oftmals kann man über einen Hochzeitsmanager gleich alles nach seinen Vorstellungen organisieren lassen. Wenn man das Wort Kutsche etwas anders auslegt, so kann man statt einer pferdebetriebenen Karosse auch eine Blechkarosse mit vielen Pferdestärken meinen. Auch dafür gibt es eine reiche Auswahl, vom gediegenen Benz bis hin zur Stretch-Limousine. Die Blumen schmücken auch diese Fahrzeuge standesgemäß und man fährt auch hier im edlen Design zur Hochzeit vor. Also kann man es halten, wie man es möchte, der Tag soll nun mal der Schönste werden, da kann man schon mal träumen, auch von einer weißen Hochzeitskutsche.