Hochzeit

Die Hochzeit ist die „Hohe Zeit“ für alle Liebenden. Der Termin für die Hochzeit kann wahllos festgelegt werden oder man verbindet ihn mit einem wichtigen Tag im Leben des Paares. Dann sind die Vorbereitungen abgeschlossen, die Ringe, das Hochzeitskleid und der Anzug für Braut und Bräutigam sind da und passen. Die Eltern und Schwiegereltern sind schon übernervös. Heute ist der Tag der Trauung. In Deutschland kann man in der Kirche getraut werden oder im Standesamt. Immer mehr Paare entscheiden sich für beides, erst das Standesamt und danach eine ganz feierliche Trauung in der Kirche. Mit dem Vollzug der Trauung übernimmt jeder der Partner Verantwortung für den anderen. Nun besteht auch, anders als bei der Verlobung, ein rechtlicher Vertrag, der schon damit beginnt, das geklärt wird, was jeder in die Ehe mitbringt. Schließt man einen Ehevertrag ab oder möchte man das nicht? Bei einer Trennung muss das Gericht eingeschaltet werden, welches den Ehevertrag wieder löst. Aber so weit denkt unser Paar noch nicht, sie besiegeln ihren Treueschwur mit einem Kuss und hoffen auf viele glückliche Jahre. Sie werden nach der Trauung ihre Hochzeit feiern und anschließend eine herrliche Hochzeitsreise machen, die ihnen ein Leben lang in schöner Erinnerung bleiben wird.